Goldene Zeiten? Die 20er Jahre in Köln

Die 20er Jahre waren nicht nur in Berlin eine spannende Zeit voller Umbrüche und Neuanfänge. Auch in Köln gab es viele Veränderungen, die Stadt war von den Engländern besetzt, es gab viele Varietes und gleichzeitig große Armut und pralle Lebenslust. Über diese spannende Zeit will ich erzählen und mit Ihnen Spuren aus dieser Epoche in Köln suchen.

Wir sehen u.a.: Rudolfplatz, Ringe, Friesenviertel, Neumarkt, Disch-Haus, Hohe Straße, Dom

Treffpunkt: Am Rudolfplatz vor der Hahnentorburg, die Tour endet am Dom

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: 12€ pro Person, für Gruppen bis 15 Personen 140€, jede weitere Person 10€