Die Brauhäuser in der Südstadt

Die Kölner Brauhäuser sind eine Welt für sich. Hier gibt es leckeres frisches Kölsch und deftige Brauhausküche, der Kellner heißt Köbes und in vielen Brauhäusern steht ein Beichtstuhl. Die Kölner Brauhäuser sind heute eine klassenlose Gesellschaft, aber das war nicht immer so.

Entlang der Severinsstraße gab es einmal 17 Brauhäuser. Der Duft von Hopfen lag immer in der Luft, nur manchmal roch es nach Schokolade von der Stollwerk-Fabrik. Wir zeigen Ihnen die Südstadt und besuchen drei Brauhäuser, überall trinken wir ein Kölsch und dabei erklären wir Ihnen die Besonderheiten, die Geschichte aber auch die schönsten Anekdoten aus dem Kölner Brauhaus.  

Treffpunkt: An der Severinstorburg

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: 22€ pro Person inkl.3 Kölsch oder Softgetränke, für Gruppen bis 15 Personen 140€, jede weitere Person 10€, ohne Getränke