Stadtspaziergang – Entlang der Severinsstraße

Die Südstadt ist Köln pur. Früher ein Arbeiterviertel ist es heute eins der typischen bunten Kölner Viertel und ein Zentrum der Kölner Vielfalt. Das Herz der Südstadt schlägt am Chlodwigplatz und die Lebensader ist die Severinsstraße, oder wie der Kölner sagt, die Vringsstross. Zu Römerzeiten war dies schon die Hauptstraße Richtung Bonn und wenn wir der Severinsstraße folgen, finden wir viele Orte, die sehenswert sind und zu denen ich Ihnen besonders schöne Geschichten und Anekdoten erzählen kann. Die Tour startet am Chlodwigplatz und endet an St. Johann Baptist.

Wir sehen u.a.: Severinstorburg, Haus Balchem, Schokoladenmädchen, St. Severin, St. Gregorius im Elend, Karl-Berbuer-Brunnen, St. Johann Baptist.

Treffpunkt: Auf dem Chlodwigplatz vor der Severinstorburg

Dauer: ca. 1 Stunde

Preis: 10€ pro Person, für Gruppen bis 15 Personen 140€, jede weitere Person 9€